Kantonsspital Aarau – Baustellenfixpunknetz Neubau Dreiklang

Seit vielen Jahren kann die Ackermann + Wernli AG mit Zuverlässigkeit, Qualität und Flexibilität bei der Kantonspital Aarau AG überzeugen und festigte diese Eigenschaften bei vielen interes-santen Aufgaben.

In den letzten beiden Jahren Stand vor allem Bestandesaufnahmen für den geplanten Neubau aber auch die Bauvermessung für Ersatzneubauten im Vordergrund. Unter anderem wurden das Netzwerk von unterirdischen Logistikkorridoren durch die Ackermann + Wernli AG mit La-serscanning aufgenommen und modelliert sowie die anspruchsvolle Bauvermessung für das Haus 2 ausgeführt.

Am 17. Januar 2020 wurde gemäss Medienmitteilung des Kantonsspitals der Werkvertrag für das Siegerprojekt «Dreiklang» unterzeichnet und die Realisierung rückt näher.  
Das Neubauprojekt wird für 563 Mio. Fr. in den nächsten 5 Jahren realisiert werden.

Im Januar 2020 wurde bereits der nächste Schritt für das gewaltige Neubauprojekt Dreiklang umgesetzt. Dier Ackermann + Wernli AG zeigt sich verantwortlich für die Erstellung eines präzisen Baustellenfixpunknetzes über das Areal des Kantonsspitals, welche für spätere Bauabsteckungen und -aufnahmen als Grundlage dienen wird.

Bildquelle: Kantonsspital Aarau AG, Medienmitteilungen